Vita

1966 geboren in Duisburg/Homberg

1986 – 1992 Studium der visuellen Kommunikation an der FH Aachen bei Dr. Ulf Hegewald und Christiane Maether

1992 – 1995 Studium der freien Kunst an der HfbK Hamburg

1995 – 1997 Meisterschülerin bei Gerhard Rühm

1994 – 2005 Wohnsitz und Atelier in Berlin

seit 2005 Wohnsitz und Atelier in Krefeld

Einzelausstellungen (Auswahl)

2018 Claudia Maas – Malerei und Zeichnung, Zimmer49, Bonn

2016 Claudia Maas & Gerd Kampendonk, Kunst-Spektrum GKK Krefeld

2014 Claudia Maas & Mikael Jacobsson, Galerie Freitag1830, Aachen

2003 Zeichnungen, Raum für Kunst, Aachen

1997 Zeichnungen, Zimmergalerie Tilmann von Stockhausen, Berlin

1992 Zeichnungen, Verwaltungsgebäude der Rheinbraun, Eschweiler

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2018 Jahresausstellung Künstler-Forum Schloss Zweibrüggen,

2018 BBK-Düsseldorf

2016 Werkplaats K MBSVII, Kerkrade, NL

2016 Miniaturen, Galerie Freitag1830, Aachen

2015 Miniaturen, Galerie Freitag1830, Aachen

2014 Miniaturen, Galerie Freitag1830, Aachen

2013 Freie Fahrt, Südbahnhof Krefeld

2013 Hegewald und Freunde, Xylon Museum Schwetzingen

2012 Position bezogen, Ausstellung der Reihe Zu Zweit des BBK Niederrhein

2010 6xneu, atelier-galerie artedos, Kempen

2003 Z – Zeitgenössisch, Künstlerförderung Berlin

2002 Plastik/Installation/Zeichnungen, Werkgalerie Kreative Werkstatt Dresden

2002 Stipendiatenausstellung Klosterkirche St. Augustin in Grimma

2002 Tag der offenen Tür, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

1995 Diplomaten, K3 Kampnagel, Hamburg

Stipendien

2002 Stipendium Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

2001 Stipendium Künstlergut Prösitz

1997/1998 Werkverträge der Künstlerförderung Berlin